in Bitcoin

Bitcoin bereitet sich auf einen weiteren Start vor

Dieses zinsbullische Fortsetzungsmuster deutet darauf hin, dass Bitcoin sich auf einen weiteren Start vorbereitet

Bitcoin kletterte auf über 9.500 Dollar, aber es hatte Mühe, 9.600 Dollar gegenüber dem US-Dollar zu gewinnen. Die BTC korrigiert nun die Gewinne, und es scheint, dass sich eine zinsbullische Fahne mit einem Widerstand bei $9.450 bildet.

 Preis bei Bitcoin Revolution handelt

Bitcoin korrigiert derzeit nach unten vom Schwunghoch bei $9.595.
Der Preis bei Bitcoin Revolution handelt weit unter dem Pivot-Level von $ 9.500 und testet den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) bildet sich wahrscheinlich ein zinsbullisches Flaggenmuster mit einem aktuellen Widerstand nahe $9.450 heraus.
Das Paar könnte ein paar Punkte nachgeben, aber es wird wahrscheinlich über $9.500 steigen, solange die Unterstützung von $9.250 anhält.

Bitcoin-Preis könnte weiter steigen

Nach einer starken Erholungswelle weitete der Bitcoin-Preis seinen Anstieg über den Widerstand von $ 9.500 gegenüber dem US-Dollar aus. Die BTC übertraf sogar die 9.580 $-Marke, aber sie stand Verkäufern nahe der 9.600 $-Marke gegenüber.

Es bildet sich ein Hoch bei 9.595 $, und der Preis korrigiert derzeit nach unten. Er fiel unter die 9.500-Dollar-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Der Rückgang war derart, dass der Preis sogar das 50% Fib-Retracement-Level der Erholungswelle vom Tief bei $8.907 auf ein Hoch bei $9.595 testete.

Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung scheint sich ein zinsbullisches Flaggenmuster mit einem derzeitigen Widerstand nahe $9.450 herauszubilden. Um weiter nach oben zu kommen, muss Bitcoin die Kanalwiderstandszone bei 9.450 $ durchbrechen.

Ein unmittelbarer Widerstand befindet sich in der Nähe der $9.500-Marke, oberhalb derer die Haussiers einen deutlichen Ausbruch über die Widerstandszone von $9.600 anstreben dürften. Der nächste größere Widerstand wird nahe der $9.800-Marke gesehen, gefolgt von der überaus wichtigen $10.000-Marke (wie in der gestrigen Analyse anhand der Tages-Chart diskutiert).

Nachteiliger Zusammenbruch der BTC?

Wenn Bitcoin den Kanalwiderstand und die $9.500 zu überwinden versucht, besteht die Gefahr einer weiteren rückläufigen Reaktion. Die erste große Unterstützung liegt nahe der 9.250-Dollar-Marke.

Ein Durchbruch nach unten unter die Unterstützung von $9.250 könnte die derzeitige zinsbullische Sichtweise zunichte machen. Im genannten Fall könnte der Preis weiter in Richtung $ 9.080 oder dem 76,4% Fib-Retracement-Level der Erholungswelle vom Tiefststand bei $ 8.907 auf ein Hoch bei $ 9.595 fallen. Jeder weitere Verlust könnte den Preis in Richtung 9.000 Dollar führen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam in der zinsbullischen Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit unter der 50er Marke, mit einem rückläufigen Winkel.
  • Hauptunterstützungsebenen – $9.250 gefolgt von $9.080.
  • Hauptwiderstandsebenen – $9.450, $9.500 und $9.800.