Cryptosoft wurde Programmiert

SATOSHI NAKAMOTO IST WEIBLICH: FRAUEN IN DER KRYPTOWÄHRUNGSBRANCHE
BitcoinistBITCOINIST | 22. Mai 2018 | 14:00 Uhr

Ist Satoshi Nakamoto‘, der mysteriöse, anonyme Schöpfer von Bitcoin, die ursprüngliche Kryptowährung, eigentlich eine Frau?

Cryptosoft wurde von einer Frau entwickelt

Im Jahr 2008 verfasste Nakamoto das Whitepaper über die berühmteste Krypto, aus der alle anderen Kryptos hervorgegangen sind. In einer von Männern dominierten Gemeinschaft und Industrie ist die Aussage „Satoshi ist eine Frau“ – eine Theorie, die Cryptosoft von der New Yorker Kongressabgeordneten Carolyn Maloney bei der Veranstaltung Women on the Block in Brooklyn am 13. Mai gefördert wurde – äußerst provokativ. Für viele ist es so, als würde man behaupten, dass Jesus ein Mädchen war.

Frau Maloney mag ihre Zunge in der Wange gehabt haben, aber ihr Kommentar hebt einen ernsten Punkt hervor: Werden die Beiträge von Frauen in der Kryptowährungswelt verwässert?

In einer männlich geprägten Technologiebranche ist dies ein allzu vertrautes Thema. Die meisten von uns glauben, dass Männer Computer und das Internet erfunden haben, und fast alles andere in der Tat.

Die Realität ist jedoch etwas nuancierter; Pioniere wie Ada Lovelace und Grace Hopper – der weltweit erste Computerprogrammierer Cryptosoft und die Person, die den Begriff „Debugging“ geprägt hat – sollten eine bedeutendere Rolle bei der Darstellung der Geschichte der Technik spielen. In der Tat, ohne den Input von ihnen – und unzähligen anderen Frauen – haben wir vielleicht nicht die Durchbrüche geschafft, die die heutige digitale Landschaft geprägt haben.

Dies ist im Moment ein besonders heikles Thema, daher die Notwendigkeit des Women on the Block-Meetings, das 300 Personen dazu brachte, über Kryptos und Blockchain-Technologie zu diskutieren.

Im Februar zwitscherte Elizabeth Stark, die Geschäftsführerin von Lightning Labs und ein Blockchain-Sausen, ihre Frustration darüber, immer wieder gefragt zu werden, wie es ist, eine Frau im Krypto-Raum zu sein. „Hör auf,[sic] zu marginalisieren und schreib über die fantastische Arbeit, die Frauen leisten“, schrieb sie auf dem Microblogging-Kanal.

Für diejenigen Frauen, die versuchen, in der Krypto voranzukommen, sollte ihr Geschlecht weder ein Finanzierungsproblem noch ein Punkt der spöttischen Neugierde sein. Unabhängig davon können die Fakten über die Unterrepräsentation von Frauen in Privilegien und Machtpositionen im Krypto-Sektor – wie bei zahlreichen anderen Branchen auch – nicht mit Zucker beschichtet werden.

Eine internationale Quartz-Umfrage unter fast 400 von Venture-unterstützten Krypto- und Blockkettenorganisationen, die zwischen Januar 2012 und Januar 2018 gegründet wurden, ergab, dass etwas mehr als 8 Prozent der Gründungsteams Frauen waren. Diese Zahl steigt in der breiteren Technologiebranche auf 17,7 Prozent.

Der Mangel an Anerkennung, Gleichberechtigung der Geschlechter und Achtung der Frauen könnte den Fortschritt der Kryptos stoppen, glaubt Eva Kaili, eine Abgeordnete des Europäischen Parlaments aus Griechenland. Bei der Veranstaltung Women on the Block sagte Kaili:

Sex ohne Gefühle und Liebe – möglich oder ein Hirngespinst?

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint, so nehmen sich Männer und Frauen im Fremdgehen jedoch nicht viel.
Als Erklärung wird häufig der Grund genannt, dass es nur etwas Körperliches und keine Liebe im Spiel war.
Aber ist es überhaupt möglich, Sex und Lieben klar voneinander zu trennen?

Sex ohne Liebe? Sex ohne Gefühle?

Ja, sind sich Experten einig.
Allerdings sind Männer eher dazu in der Lage, hier einen klaren Trennstrich zu ziehen. Das hängt vor allem damit zusammen, dass die Regionen Leidenschaft und Liebe im männlichen Gehirn klar voneinander getrennt sind. Sie können also nichts dafür, dass ihre Hormone bei einer hübschen Frau verrückt spielen?
Im Großen und Ganzen sicher nicht, doch jeder Mann, der bereits eine Partnerin hat sollte sich immer wieder vor Augen halten, dass eine Affäre seine Beziehung zerstören könnte.

Beim weiblichen Gehirn sind Sex und Liebe dagegen miteinander verbunden, trotzdem gibt es auch Frauen, die hier voneinander trennen können. Allerdings ist das eher selten der Fall.
Gehen Frauen also fremd, sind in jedem Fall Gefühle im Spiel. Diese Gefühle müssen jedoch nicht immer nur Liebe sein. Wut, Einsamkeit und das Gefühl, in der Beziehung nicht mehr ausreichend begehrt zu werden sind ebenfalls oft der Auslöser für einen Seitensprung.

Bei Singles ist es häufig einfacher. Hier wird bei einer reinen Sexbeziehung niemand betrogen. Zu Problemen kann es kommen, wenn ein Sexualpartner Gefühle entwickelt, der andere jedoch lediglich Sex möchte. Hier kommt es häufig zu einem Gefühlschaos, aus dem mindestens einer verletzt hervorgeht. Ideal ist es, wenn beide Sexualpartner die gleichen Erwartungen an die Beziehung haben. Immer häufiger ist das tatsächlich der Fall, denn gerade junge Leute möchten ihre Freiheit nicht aufgeben aber dennoch ein aktives Sexleben haben. Es passiert jedoch auch immer wieder, dass sich aus einer rein körperlichen Beziehung doch noch Gefühle von beiden Seiten entwickeln.

Weibliche Dominanz in der Ehe

Noch heute gibt es immer wieder Männer, die nach der Hochzeit auf das klassische Ehebild spekulieren. Sie gehen arbeiten und sehen die Frauen am liebsten in der Küche oder auch mit dem Bügeleisen in der Hand. In der Regel meinen es diese Männer gar nicht böse, sondern kennen es einfach nicht anders.

love-1138823__340Damit es jedoch nach der Hochzeit gar nicht erst soweit kommt, können Frauen mit subtiler, weiblicher Dominanz das Zepter in der Hand behalten. Wichtig ist es jedoch darauf zu achten, dass die Männer nicht unbedingt merken, dass sie nicht der einzige Herr im Haus sind.

http://bfriends.brigitte.de/foren/uber-das-kennenlernen/341206-sich-melden-in-der-kennenlernphase.html

Kann eine Frau einem Mann auf Augenhöhe begegnen, wird sie auch eher ernst genommen. Daher ist es von Vorteil, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, was das Geschehen in der Welt angeht und sich durchaus mit dem eigenen Mann auch mal Diskussionen zu liefern. Familienthemen sind auch wichtig, können auf die Dauer den Mann jedoch langweilen. Merkt er aber, dass er sich mit seiner Frau durchaus auch über Politik oder Wirtschaft unterhalten kann und sie sich für seine Hobbies interessiert, sieht er in ihr nicht nur die Ehefrau und Mutter sondern gleichzeitig auch eine Freundin.

Die finanzielle Unabhängigkeit sollte auch in einer Ehe nicht unterschätzt werden. Auch wenn der Mann der Hauptverdiener ist, kann die Frau sich durchaus auch Geld dazu verdienen und dieses für sich nutzen. Ideal ist es, nicht nur ein gemeinsames Konto sondern auch eine finanzielle Rückzugsmöglichkeit zu haben.

Es ist nicht schwer, bei Männern den eigenen Willen durchzusetzen, wenn sich die Frau richtig anstellt. Druck und Aggression sind hier der völlig falsche Weg, Schmeicheleien und die Frage nach seiner Meinung kommen jedoch immer gut an und öffnen die Türen beim Ehemann.

Beziehung beenden: Wie wird eine Beziehung richtig beendet?

Das Ende einer Beziehung ist für keinen Partner einfach. Dennoch kommt bei Paaren manchmal einfach der Punkt, an dem einer von beiden keine Möglichkeit mehr sieht, die Beziehung weiterzuführen.

Doch wie sollte eine Beziehung eigentlich beendet werden? er meldet sich nicht jeden tag soll ich die Beziehung beenden?

Eine Rolle spielt hierbei die Dauer der Beziehung. Handelt es sich um ein kurzes Techtelmechtel kann schon ein offenes Gespräch am Telefon oder auch in einem Café ausreichen. Bei einer längeren und intensiven Beziehung ist es jedoch dem anderen gegenüber nur fair, einen sauberen Schlussstrich zu ziehen.

Beziehung beenden

In erster Linie sollte ein Rahmen gefunden werden, bei dem das Thema in Ruhe angesprochen werden kann. Es ist nicht in Ordnung eine Beziehung in einem Moment zu beenden, in dem es dem Partner schon schlecht geht. War man mehrere Jahre ein Paar, so ist man auch der Halt für den Partner und sollte nicht nur seine eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund stellen. Ist der richtige Moment gefunden ist es immer empfehlenswert, ehrlich zu sein. Dem Partner bringt es nichts zu hören, dass es nicht an ihm liegt oder das er etwas Besseres verdient hat. Vielmehr ist es hilfreich zu erfahren, warum die Liebe verschwunden ist.

Eine Trennung ist immer auch mit Schmerz verbunden. Daher sollte der Verlassene ausreichend Zeit haben, die Trennung zu verarbeiten, bevor es um materielle Dinge geht. Sind Kinder im Spiel, sind zusätzliche Absprachen notwendig. Dieses Gespräch wird jedoch am besten auf einen anderen Tag verlegt. Dann sind die Gefühle schon etwas gesackt und man kann vernünftig miteinander reden. An dem Ende einer Beziehung tragen immer beide Partner eine Teilschuld. Wenn sich das bewusst gemacht wird, kann man besser mit der Trennung umgehen und dem ehemaligen Partner stark gegenübertreten.

Parship.at: So Einfach Funktioniert Online-partnersuche – Sterben

Wir sind beide glücklich miteinander und möge Sie lange herrschen. Wenn Sie wissen, was ich möchten Ihnen ausdrücklich, und es kann schwierig sein, den Grad der Kompatibilität eines potenziellen Partners durch Methoden der herkömmlichen dating-Dienste – Kleinanzeigen, Online-persönliche, Surfen oder Profil Fotos bestimmen.