in Hauptbuch

Dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin Code kennenlernen

Dezentrale Kryptowährungen werden von Netzwerken von Krypto-Minern verwaltet, von denen jeder eine vollständige Historie des gesamten Transaktions-Ledgers enthält. Die Führung einer verteilten Kopie des Transaktions-Ledgers gewährleistet Sicherheit in dem Sinne, dass keine Person das Netzwerk Bitcoin Code alleine manipulieren kann. Das Netzwerk arbeitet auf einem konsensorientierten System, es kann aktualisiert werden, falls die Mehrheit des Netzwerks den geltenden Änderungen zustimmt. Bergleute werden langsam für die Überprüfung von Transaktionen und den Ausbau des Netzwerks belohnt. Heutzutage ist Krypto-Mining vor allem großen Unternehmen mit massiven Ressourcen vorbehalten.

Heutzutage ist Bitcoin Code das beste

Während die Idee von Bitcoin wie ein Undergrand erscheinen mag, ist die Wahrheit, dass das Netzwerk selbst viel transparenter ist als jedes zuvor bekannte Finanzsystem. Jeder kann das gesamte Hauptbuch jederzeit überprüfen, so dass Sie buchstäblich jede Transaktion verfolgen können. Das bedeutet, dass Sie nur so lange anonym bleiben können, wie Sie Ihre Wallet-Adresse privat halten können. Wenn es an der Zeit ist, zu tauschen, es sei denn, jemand kauft Bitcoin Code es von Ihnen in bar (was auch möglich ist), müssen Sie sich an einer Börse identifizieren, wo Sie Kryptowährungen kaufen und verkaufen können, im Austausch gegen Fiat-(traditionelle) Währungen.

Um Kryptowährung zu kaufen, müssen Sie einen Exchange auswählen. Kryptowährungsbörsen tauschen Ihr Geld nicht wirklich für Sie aus, sie bieten lediglich eine Plattform für Käufer und Verkäufer zur Interaktion. Einige Börsen könnten den Prozess sogar automatisieren, während andere nur Krypto-zu-Krypto-Börsen durchführen und keine Währungen kaufen. Es ist wichtig, auf den Kurs zu achten, den Sie erhalten, und ihn mit denen Bitcoin Code anderer Börsen zu vergleichen. Die Börsen verdienen normalerweise ihr Geld, indem sie Gebühren bei der Einzahlung von Fiat-Währungen erheben, sowie für jede Transaktion und Auszahlungen zurück zu Fiat-Währungen. Während Bitcoin und andere Kryptowährungsnetzwerke sehr sicher sein können, sind Börsen nicht vertrauenswürdig und sollten nicht vertrauenswürdig sein.

Sobald Sie Ihre erste Kryptowährung über einen Tausch gekauft haben, ist es eine gute Idee, Ihre Münzen in eine externe Wallet zu transferieren, eine, in der Sie die Schlüssel kontrollieren. Es gibt viele Wallets zur Auswahl, von denen einige sicherer sind als andere. Es gibt Desktop-Wallets, mobile Wallets und Hardware-Wallets. Desktop-Wallets sind für jedermann geeignet, während mobile Wallets hauptsächlich für kleine Transaktionen gedacht sind und keine großen Beträge enthalten, da mobile Geräte von Natur aus weniger sicher sind. Dedizierte Hardware-Wallets sind die sicherste Form der Kryptowährungs-Wallet. Wallets verwenden grundsätzlich Ihre privaten Schlüssel, um sich mit dem Rest des Netzwerks zu verbinden.

Es gibt über hundert Kryptowährungen, von denen viele wahrscheinlich aus dem Geschäft verschwinden werden. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind einige der wertvollsten Kryptowährungen:

Bitcoin: Digitaler Goldstandard
Ethereum: Dezentrales App-Netzwerk
Litecoin: Low Cost Zahlungssystem
Monero: Barwert (Anonyme Zahlungen)
Ripple: Einrichtung eines globalen Zahlungssystems durch Banken
Bitcoin Cash: Gabel von Bitcoin für kostengünstige Zahlungen
Menschen auf der ganzen Welt verlieren das Vertrauen in Regierungen und Banken. Korruption ist weit verbreitet und verschwenderische Ausgaben werden überall dort gesehen, wo man hinschaut. Dezentrale Systeme sind die Lösung, endlich können wir wirklich jede Ebene der Gesellschaft demokratisieren. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass unser Geld sicher ist, dass die Steuern gut angelegt sind und dass das Geld zu den Menschen gelangt, die es am meisten brauchen.

Fragen Sie sich, wem Sie mehr vertrauen: gewählten Regierungsvertretern, Bankengesellschaften oder mathematischen Algorithmen, die nicht kompromissfähig sind?