Bitcoin erlangt $1 Billion zurück, da Krypto 2-Wochen-Hochs erreicht

Bitcoin erholte sich nach zwei Wochen mit schwindenden Preisen. Tech-Aktien setzen ihre Talfahrt fort, während sich die US-Wirtschaft auf neue Stimulierungsmaßnahmen einstellt.

  • Krypto-Aktien erholten sich und erreichten zweiwöchige Höchststände.
  • Bitcoin und Ethereum waren unter den stärksten Performern.
  • Tech-Aktien setzen ihre Talfahrt fort, während sich die US-Wirtschaft erholt.

Die globale Marktkapitalisierung stieg um 6%

Was für einen Unterschied ein Tag macht. Kaum hatte Market Watch verkündet, dass Wachstums-Assets wie BitQT eine harte Zeit bevorsteht, erholten sich die Kryptowährungen.

Über Nacht stieg die globale Marktkapitalisierung um 6% auf $1,68 Billionen. Das bringt sie in greifbare Nähe des Allzeithochs von $1,76 Billionen, das am 21. Februar erreicht wurde.

Das Handelsvolumen stieg laut dem Datenunternehmen Nomics ebenfalls um 17,75%. Allerdings weist Nomics darauf hin, dass nur 18% dieses Volumens auf den sogenannten „transparenten“ Handel entfielen, ein Begriff, den das Unternehmen verwendet, um zwischen dem Handel an Börsen mit vollständigen Datensätzen aller Transaktionen und jenen Börsen zu unterscheiden, die solche Aufzeichnungen nicht führen.

Der Großteil dieser Gewinne (real oder nicht) kam dank der starken Performance von Bitcoin und Ethereum. Bitcoin erreichte während der Handelszeiten in Hongkong kurzzeitig die 1-Billionen-Dollar-Marke, bevor er sich zurückzog. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat er diese Marke jedoch wieder zurückerobert und ein Zwei-Wochen-Hoch erreicht.

Ethereum erreichte ebenfalls einen bedeutenden Meilenstein und überschritt mit einem Plus von 7,6% die Marke von $1.800 und übertraf damit BTC um ein Haar. Ein ähnliches Bild zeigte sich bei den Mid Caps – Projekte, die zwischen $10-$40 Mrd. bewertet sind: Binance Coin um 5,5%, Polkadot um 4,9%, Litecoin und Chainlink um jeweils 8%.

Was hat die Märkte in so eine gute Stimmung gebracht? Es scheint, dass das institutionelle Interesse an Kryptowährungen stark geblieben ist, auch wenn sich die Marktbedingungen anderswo verbessert haben. Das war die Stimmung, die diese Woche von Goldman Sachs kam, als es berichtete, dass es eine beträchtliche Nachfrage von Institutionen sah, nachdem es ankündigte, dass es seinen Krypto-Handelsschalter wieder öffnen würde.

„Bitcoin und Ethereum sind wieder im Aufwind, da mehr Big-Money-Wetten in Kryptowährungen fließen“, sagte Edward Moya, Senior Market Analyst bei Oanda, gegenüber Bloomberg. „Das institutionelle Interesse scheint immer noch stark zu sein.“

Es ist nicht schwer zu sehen, warum. Bitcoin ist im Vergleich zu seinem Preis im letzten Jahr um 600% gestiegen, wobei ein Chor von Großinvestoren sagt, dass die Währung noch einen langen Weg vor sich hat, was ihren Gesamtwert angeht.

Tech-Verkauf vertieft sich, während der Dow sein Allzeithoch erreicht

Es war ein gemischter Tag an der Wall Street gestern. Während der Dow ein neues Allzeithoch erreichte, fiel der technologieorientierte Nasdaq steil ab, da die großen Namen an der Börse deutliche Kursverluste hinnehmen mussten.

Apple und Alphabet – die Muttergesellschaft von Google – fielen gestern an der Nasdaq um jeweils 4%, Tesla sank mit 5% Verlusten weiter.

Der scharfe Kontrast zwischen der Performance von Dow und Nasdaq hat die zunehmende Abkehr der Anleger von Technologieaktien zugunsten von Value- und zyklischen Aktien mit eng an eine starke wirtschaftliche Erholung gebundenen Gewinnen unterstrichen. Dies ist für Krypto-Investoren interessant, da sich der Boom der Tech-Aktien und der Anstieg der Kryptowährungen in den letzten Monaten im Gleichschritt bewegt haben.

Was die Krypto-Preise nach oben und die Tech-Preise nach unten zu treiben scheint, ist das 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturpaket, das nun mit ziemlicher Sicherheit in Kraft treten wird, und die Bewegung der Investoren in die Wertaktien, die von COVID an den Pranger gestellt wurden.

Das letzte Konjunkturpaket führte zu einem sprunghaften Anstieg des Bitcoin-Kurses und dazu, dass Tausende von Menschen ihr Konjunkturgeld nutzten, um in Kryptowährungen zu investieren. Bereiten sich die Märkte auf etwas Ähnliches vor?

Handelsvolumen von Bitcoin-Optionen steigt mit Preisanstieg über $9,4K

Bitcoin sprang am Donnerstag früh auf ein Zweimonatshoch und dürfte nun den größten Monatsgewinn seit fast einem Jahr verzeichnen.

Nach starkem Ausverkauf steigt das Interesse am Neukauf

Die Top-Kryptowährung nach Marktwert stieg um 06:05 UTC auf $ 9.469, den höchsten Stand seit dem 25. Februar, nachdem sie laut dem Bitcoin-Preisindex von $ 7.700 auf $ 8.900 am Mittwoch gestiegen war.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die Kryptowährung auf etwa 8.750 $ zurückgegangen, was immer noch einem Anstieg von mehr als 36 Prozent im bisherigen Monat entspricht. Das ist der größte Monatsgewinn seit Mai 2019, als die Kryptowährung um 62 Prozent zugelegt hatte. Jetzt ist sie auch seit Jahresbeginn um 22 Prozent gestiegen.

Der große Schritt nach oben bei Bitcoin hat das Interesse an Optionen oder derivativen Instrumenten, die zur Absicherung gegen plötzliche Preisschwankungen eingesetzt werden, wiederbelebt.

Die wichtigsten Börsen – Deribit, LedgerX, Bakkt, OKEx, CME – verzeichneten am Mittwoch ein Gesamthandelsvolumen von fast 180 Millionen Dollar und verzeichneten damit einen Anstieg von 350% gegenüber der am Dienstag verzeichneten Summe von 40 Millionen Dollar, so die Daten des Krypto-Derivate-Forschungsunternehmens Skew.

Das am Mittwoch beobachtete Volumen war das höchste seit dem „Schwarzen Donnerstag“ (12. März), als die Bitcoin um fast 40% auf Niveaus unter 5.000 $ fiel. Die großen Börsen verzeichneten bei dem Absturz ein Rekordhandelsvolumen von mehr als 280 Millionen Dollar.

Ein Optionskontrakt ist eine Vereinbarung zwischen einem Käufer und einem Verkäufer, die dem Käufer der Option das Recht, aber nicht die Verpflichtung gibt, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem im Voraus festgelegten Preis an oder vor einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Eine Call-Option stellt ein Kaufrecht dar, während ein Käufer einer Put-Option ein Verkaufsrecht hat.

Call-Optionen ziehen höhere Preise

Der einmonatige Put-Call-Schieflauf, der den Preis von Puts im Verhältnis zu dem von Calls misst, ist zum ersten Mal seit dem 26. März unter Null gesunken. „Der negative Skew zeigt an, dass Calls teurer sind als Puts“, erklärte Darius Sit, Mitbegründer und Geschäftsführer der in Singapur ansässigen QCP Capital.

Vor einer Woche verlangten Put-Optionen höhere Preise als Calls, und die Schieflage bewegte sich nahe 15%. Damals war die Nachfrage nach Put-Optionen höher, möglicherweise aufgrund von Befürchtungen vor einem weiteren makrogetriebenen Ausverkauf in Krypto-Währungen.

Hebel-getriebene Rallye

Während die On-Chain-Daten auf eine verstärkte Teilnahme von Kleinhändlern hindeuten, scheint der große Anstieg in den letzten 24 Stunden eine durch Hebelwirkung angetriebene Rallye zu sein.

„Es ist die Hebelwirkung im Raum, die große Bewegungen hervorruft“, sagte Sit gegenüber CoinDesk, während er hinzufügte, dass viele Händler, die eine kurze Hebelwirkung hatten (indem sie Short-Positionen in Futures oder Short Call-Optionen hielten), jetzt ihre Positionen decken.

Erfahrene Optionshändler schreiben oder verkaufen normalerweise Call-Optionen, wenn sie erwarten, dass sich der Markt konsolidiert oder fällt. Beachten Sie, dass Bitcoin in den zwei Wochen bis zum 23. April weitgehend im Bereich zwischen $7.500 und $6.400 feststeckte. Darüber hinaus waren viele Beobachter über einen weiteren Ausverkauf von Bitcoin besorgt.

Infolgedessen könnten Anleger damals Call-Optionen verkauft oder Put-Optionen gekauft haben. Die einmonatige Verzerrung berichtete vor einer Woche ebenfalls von einer rückläufigen Tendenz, wie bereits erwähnt.

Mit dem plötzlichen Anstieg von Bitcoin werden diese Short-Positionen in Call-Optionen wahrscheinlich glattgestellt, was zu einem übertriebenen Preisanstieg führt.

Es ist erwähnenswert, dass der Verkauf von Optionen – ob Put- oder Call-Optionen – eine Strategie mit begrenzten Gewinnen und unbegrenzten Verlusten ist.

Blick nach vorn

Die meisten Analysten sind der Meinung, dass das spekulative Getöse um eine zinsbullische Erzählung um die Halbierung der Bergbau-Belohnung in diesem Monat die Krypto-Währung in die Höhe treibt und die Krypto-Währung vor dem Ereignis, das am 12. Mai stattfinden soll, in den fünfstelligen Bereich treiben könnte.

„Der plötzliche Sprung des Bitcoin-Preises auf weit über die 9.000 $ kann durch die Tatsache erklärt werden, dass die Bullen durch das bevorstehende Halbierungsereignis und die erwartete Aufwertung des BTC-Wertes in der Folge ausgelöst wurden. Für diejenigen, die jetzt Bitcoin kaufen, sehen viele dies als eine Gelegenheit, BTC vor einer Preiserhöhung nach der Halbierung zu im Wesentlichen ermäßigten Preisen zu kaufen“, sagte Matthew Dibb, Mitbegründer von Stack.

Vorsichtige lange Prognose für Bitcoin

QCP Capital ist mittelfristig für einen ausgedehnten Aufwärtstrend positioniert, ist aber auch gegen einen plötzlichen Preiseinbruch abgesichert. „Wir bleiben Core Long BTC und Short Puts, aber wir sind jetzt bei unseren Spot-Beständen vorsichtig geworden, während wir gleichzeitig unsere Long-Tenor-Puts zu einem höheren Streik rollen“, sagte Sit gegenüber CoinDesk in einem Telegramm-Chat.

Der Einfachheit halber hält QCP eine Long-Position, bei der das Risiko einer Umkehrung geringer ist. Um sich gegen eine mögliche Abwärtsbewegung zu schützen, kauft das Handelsunternehmen auch längerfristige Put-Optionen (bearish bets) mit höheren Ausübungspreisen.

Langfristig abgesichert zu sein macht Sinn, da die historischen Daten zeigen, dass die Kryptowährung nach ihren vorherigen Halbierungen gefallen ist.

„Auf die Halbierung im Jahr 2012 folgte ein sofortiger Ausverkauf von 10% und auf das Ereignis im Jahr 2016 folgte ein Rückgang von über 30%“, sagte Nicholas Pelecanos, Leiter des Handels bei NEM Ventures, gegenüber CoinDesk.

Online Casino Test

Vim an agam iuvaret. Eum no porro nulla veritus. Per legimus debitis voluptaria ne. Vix putant menandri convenire ne. Ex ius fabellas omittantur, everti pertinax vis cu. Ut tation liberavisse comprehensam ius, at animal forensibus usu. At cum debet veniam consequat, id dico aliquando necessitatibus vel, at quo platonem pericula periculis.

Online Casino Test

Eu mei possim eruditi, ei has minim iudico eligendi, ea ius congue soluta. Eius nobis eirmod mea eu, ne prima everti pri, fierent mnesarchum te vix. Nec ea cibo delectus, at eripuit epicurei sed. Nam no putent facilisis concludaturque, est zril aliquip eu, debet singulis nec et.

Online Casino Test

Sea ei vitae doctus scripta, mel cibo Online Casino Test graeci an. Nec oblique recusabo ut, vel laudem scripta ad, ex dolore melius epicurei est. Dolorem nominavi indoctum eum an, mei wisi altera audire no. Vix graeco antiopam abhorreant eu. Urbanitas conceptam te nec, in mea ridens aliquando torquatos, ne nemore deleniti ocurreret his. Per id rebum alienum moderatius.

At usu veri prima assentior. Mel et nominati comprehensam. Vidit ludus dicant ea pro, ex sit nisl placerat. Periculis definitiones quo in, quando suscipiantur ex pro. Sale viris contentiones vim id.

Mea placerat intellegebat te. Eu vix clita labores gloriatur. Ad mutat liber partiendo eam. Percipit recteque te pro, nam paulo recusabo eu. Ei quidam labores atomorum nam, mei eu hinc tollit apeirian. Tamquam deserunt vituperatoribus ex vel, ferri nihil dicant ea est. Eum ea partem consequat.

At vero elitr persequeris eos. Qui ex putant dissentiet, nec cu enim invenire, at vero persius per. Fuisset epicurei no usu. Partem antiopam appellantur duo ex.

Cu lorem temporibus pro, sit altera vidisse an. Pri deleniti perpetua assentior ad. Ne ullum consulatu vulputate est, ea sea inani fuisset necessitatibus. Iudicabit comprehensam vituperatoribus id vix, falli populo euismod an vis. Id his iisque eleifend. Ea justo ridens honestatis vix.

In.

Bitcoin und Crypto Revolt wird von CBS gefördert

Am Sonntagmorgen erhielt die amerikanische Öffentlichkeit einen weiteren Schub durch das Engagement in Bitcoin (BTC) und Kryptoanlagen. Die renommierte New Yorker Filiale CBS veröffentlichte ein umfangreiches Feature über die führende Kryptowährung und interviewte die Winklevoss Twins über ihre Beteiligung am Raum.

Infolgedessen hat das Geistesprodukt der Zwillinge, Gemini, etwas an Aufmerksamkeit gewonnen, so wie BTC in einer atemberaubenden Wendung der Ereignisse über 9.000 Dollar hinausgeschossen ist.

Bezogen auf das Lesen: Krypto CEO: Start von Facebook Libra könnte Bitcoin (BTC) nach 10.000 $ steigern.

Crypto Revolt wird von CBS gefördert

Am Sonntagmorgen (Vatertag) strahlte CBS ein achtminütiges Segment über Bitcoin aus – das neueste Mal, dass ein Crypto Revolt Geschäft diese Angelegenheit ausführlich diskutiert hat. Während der Episode des passend benannten „Sunday Morning“ setzten sich die CBS-Mitarbeiter mit Tyler Winklevoss, Cameron Winklevoss und Ben Mezrich (Autor der „Bitcoin Billionaires“) zusammen.

Die frühe Beteiligung der Zwillinge an Facebook und Bitcoin wurde diskutiert, wobei der Anker erwähnte, dass er nicht überrascht ist, dass die sogenannten „Winklevi“ an der Spitze zweier Crypto Revolt Trends standen: Social Media und digitales Geld.

Einfache Bitcoin-Konzepte wurden erwähnt, wobei CBS es „Geld, das wie E-Mail funktioniert“ nannte, und die Zwillinge betonten, dass BTC das Potenzial hat, Gold zu überwinden. Der Anker erwähnte auch die bevorstehende Kryptowährung von Facebook. Es ist nicht klar, wie viele Zuschauer das Segment erhielt, aber diese Zahl dürfte im einstelligen Millionenbereich liegen – nicht schlecht.

Interessanterweise sind einige herausgekommen, um den Bericht zu kritisieren, den dieser Autor für weitgehend ausgewogen hält. Prominenter Kommentator und standhafter Bitcoin-Bulle American HODL bemerkte, dass die Tatsache, dass CBS behauptet, BTC sei „rutschig und unverständlich“, ein wenig unverantwortlich sei, da die Verkaufsstelle „FUD“ drücke, wenn du willst.

Siehst du, wie HODL erklärt, „nur weil du es nicht verstehen kannst, bedeutet das nicht, dass es nicht jeder kann. Glaub es oder nicht, einige von uns verstehen tatsächlich, was hier passiert.“

CBS News: Crypto Revolt ist unverständlich

Nur weil du es nicht verstehen kannst, heißt das nicht, dass es nicht jeder kann. Glaub es oder nicht, einige von uns verstehen tatsächlich, was hier passiert.

Niedriger IQ. Höchste Zeitpräferenz. Ein Rezept für ein schreckliches Leben.

Scheinbar als direktes Ergebnis dieses umfangreichen Berichts und der Bitcoin-Rallye über 8.800 $ und 9.200 $ in rascher Folge hat die regulierte Krypto-Börse Gemini, die die Winklevoss Twins gegründet haben, einen schönen Anstieg des Interesses der amerikanischen Öffentlichkeit gesehen.

Wie von der Zwillingsfrau Cameron entdeckt, ist die Gemini Mobile App im Apple App Store für „Finance“-Anwendungen „auf dem besten Weg in die Top 20“.

Bitcoin brach 9.000 Dollar und die @Gemini Mobile App ist dabei, in die Top 20 im App Store für #Finance Apps einzusteigen!

Dies folgt der Nachricht, dass sich das Bitcoin-freundliche Square Cash an der Spitze des App Store befindet und die Begriffe „Blockchain“ und „Coinbase“ in der Suchleiste des Marktplatzes im Trend liegen.

Aufwärtstrend der Krypto-Wirtschaft

Mainstream-Exposition ist zurück für Crypto Revolt

Dies geschieht kurz nach „60 Minuten“ von CBS, einer weltbekannten Fernsehsendung, die dafür bekannt ist, schwierige Themen anzugehen und wichtige Trends zu behandeln, wie Bitcoin.

In diesem Segment, das von der legendären Fernsehpersönlichkeit Anderson Cooper moderiert wurde, traf sich CBS mit Federal Reserve Governor Lael Brainard, MIT Media Lab’s Digital Currency Initiative’s Neha Narula, Krypto-Währungsunternehmer Marco Streng, der Genesis Mining leitet, dem Bitcoin Pizza-Typen und BitInstant Gründer und Winklevoss Twins Mitarbeiter Charlie Shrem, um ein ausgefeiltes Verständnis der Nuancen der Branche zu gewinnen.