MakerDAO ist der grösste DeFi-Gewinner

MakerDAO ist der grösste DeFi-Gewinner, während der ETH-Preis explodiert

MakerDAO ist nach einem schlechten Jahresauftakt auf dem Weg zur Rückzahlung. Kann MakerDAO seinen Platz als oberstes DeFi-Protokoll behalten?

Einen Monat, nachdem MakerDAO von Compound geschlagen wurde, ist es wieder einmal das am meisten geschätzte Protokoll laut Bitcoin Era der DeFi.
Der Wertzuwachs ist in erster Linie auf die Aufwertung der ETH zurückzuführen und nicht auf einen neuen Zufluss von frischen Mitteln. Die Eile, aus der Rallye der ETH Kapital zu schlagen, führt dazu, dass sich der Schuldenrahmen des DAI schnell füllt.
Maker muss sich anstrengen, um seine Spitzenposition als Konkurrenten zu halten, iterieren und neue Funktionen hinzuzufügen.

MakerDAO hat einen gesperrten Wert von einer Milliarde Dollar erreicht, da seine Hauptsicherheit, ETH, in der letzten Woche um 40% gestiegen ist. Als erstes DeFi-Protokoll, das einen zehnstelligen Sicherheitenwert erreichte, hat MakerDAO seinen Platz als DeFi-Spitzenreiter zurückerobert.

Synergien zwischen Maker und ETH

Als Kreditmarkt für offene Finanzierungen lässt Maker jedermann mehrere Token besichern, um einen Kredit beim DAI aufzunehmen.

Die überwiegende Mehrheit der Aktivitäten auf dem Maker besteht darin, dass Benutzer fremdfinanzierte Long-Positionen an der ETH eingehen. Dies geschieht, indem das DAI einen Kredit bei der ETH aufnimmt und das DAI benutzt, um weitere ETH zu kaufen.

MakerDAO Gesamtwert gesperrt

Die jüngste Kundgebung der ETH hat die MakerDAO wieder auf die Pole-Position zurückgedrängt und Compound als das am stärksten besicherte DeFi-Protokoll überholt.

In der letzten Woche ist die Zahl der in den Maker-Gewölben eingeschlossenen ETH um rund 300’000 ETH oder 9,6 Millionen Dollar zum heutigen Preis gestiegen. Der Anstieg des Maker auf eine Milliarde Dollar ist nicht darauf zurückzuführen, dass die ETH exponentiell in das Protokoll aufgenommen wurde, sondern vielmehr auf die jüngste Preissteigerung der Krypto-Währung.

Man muss bedenken, dass Maker Schuldenobergrenzen hat, um sicherzustellen, dass das Angebot des DAI nicht katapultiert wird und einen Angebotsschock verursacht.

Die DAI-Obergrenze für die ETH wurde am 22. Juli von 180 Millionen auf 220 Millionen DAI angehoben.

Fünf Tage später liegt die Zahl der aus der ETH geprägten DAI bei 213 Millionen. Diese Obergrenze wird sicher bald zu 100% ausgeschöpft sein.

DAI-Verschuldungsgrenze aus jedem Vermögenswert, über DAI-Statistiken

BAT, ZRX und KNC sind noch weit von ihrer Schuldenobergrenze entfernt. Aber da sich die symbolischen Preise zu korrigieren beginnen, ist es nicht die beste Idee, sie als Sicherheit für einen Kredit zu verwenden.

USDC ist die beste Option für diejenigen, die den Maker nutzen wollen, um eine fremdfinanzierte Long-Transaktion an der ETH zu eröffnen, da es sich um einen stabilen Vermögenswert mit geringeren Besicherungsanforderungen handelt (110% Minimum statt 150% für die ETH).

2020 war ein hartes Jahr für die MakerDAO- und MKR-Investoren, aber die Dinge fangen wieder an, rosig zu werden. Mit dem Beginn eines neuen Marktzyklus bei Bitcoin Era hat Maker die Chance, neu zu beginnen und sich an der Spitze der DeFi zu halten, indem es mehr Arten von Sicherheiten und Merkmalen hinzufügt – etwas, das die Investoren nachweislich zu schätzen wissen.

Posted in <a href="https://www.silverex.info/category/bitcoin/" rel="category tag">Bitcoin</a>